Welchen Nutzen bringt die Einführung eines ERP-Systems?

ERP-Systeme-Bauunternehmen-Teaser1.jpg

ERP – auf den ersten Blick nur drei bedeutungslose Buchstaben. Dabei verbirgt sich dahinter viel mehr. Denn diese drei Buchstaben sind die Abkürzung für Enterprise Ressource Planning, eine Kernaufgabe jedes Unternehmens. Diese umfasst unter anderem die bedarfsgerechte Steuerung, Planung und den Einsatz von Unternehmensressourcen wie Kapital, Personal oder Rohstoffen. Und das kann über den Erfolg eines Unternehmens maßgeblich entscheiden. In besonderem Maße gilt das auch für Bauunternehmen, wo gerade die Kostenfrage über einen Auftragszuschlag entscheiden kann. Falls Sie planen, in Ihrem Unternehmen ein ERP-System einzuführen, können Sie sich hier über dessen Nutzen informieren.

Vorteile eines ERP-Systems

Grundsätzlich können ERP-Systeme in vielen verschiedenen Geschäftsbereichen genutzt werden. Typische Einsatzbereiche sind Vertrieb, Produktion oder Controlling, also komplexe Unternehmenssegmente, die verschiedene Informationen und Daten bündeln. Gerade diese profitieren vom revolutionären Hauptmerkmal eines ERP-Systems: der zentral gelagerten Datenbank, durch die alle Unternehmensbereiche und -prozesse miteinander verknüpft sind. Und diese Tatsache bringt gravierende Vorteile mit sich:

  • Transparenz: Durch die Verknüpfung der Geschäftsbereiche können gleichzeitig deren Daten problemlos untereinander aufgerufen und ausgetauscht werden. Um einen Prozess zu bewerten, stehen nun ganzheitliche Informationen aus einer Quelle zur Verfügung.
  • Verbesserte Kollaboration: Der zentrale Datenpool erlaubt regional verteilten Mitarbeitern und Teams den Zugriff. Das ist besonders für das Dokumenten- und Projektmanagement attraktiv. Prozesse geraten hier weniger ins Stocken.
  • Kurze Reaktionszeit: Da alle relevanten Daten jederzeit eingesehen werden können, stellt eine negative Unternehmensentwicklung kein großes Risiko mehr da. Potenzielle Krisen oder Engpässe können so schnell abgewendet werden.
  • Zeitersparnis: ERP-Systeme tragen außerdem dazu bei, dass Prozesse insgesamt effizienter und langfristig schneller ablaufen. Der Erfassungsaufwand nimmt ab, Suchvorgänge werden beschleunigt. Das führt zu einer allumfassenden Zeitersparnis, von der am Ende die Kunden profitieren.
  • Weniger Fehler: Durch ein ERP-System müssen Daten und Informationen kaum noch manuell eingepflegt werden, sondern sie werden vom System selbst erkannt und verarbeitet. Das sorgt insbesondere bei Analysen für mehr Präzision und Aussagekraft.

Gerade in der Baubranche ergeben sich neben den grundsätzlichen Vorteilen eines ERP-Systems zusätzliche Vorzüge für Ihr Unternehmen:

  • Exakte Projektkalkulation: Mit Hilfe einer ERP-Software haben Sie zu jedem Zeitpunkt die laufenden Kosten und das verfügbare Budget eines Projekts im Blick. Individuell können sie für einzelne Kunden außerdem ein detailliertes Leistungsverzeichnis inklusive Rabatten oder Aufschlägen aufstellen. Ihre Kostenvoranschläge werden damit realistischer, denn kein Kunde möchte bei Projektabschluss drauf zahlen müssen.
  • Bessere Kundenbindung: Aktuelle Reports, personalisierte Rechnungen und immer alle Daten auf einen Blick – das zeugt von Kompetenz und Zuverlässigkeit. Und das überzeugt in einem immer anspruchsvolleren Wettbewerbsumfeld schließlich potenzielle Kunden.
  • Übersichtliche Planung: Bei vielen Bauprojekten kann man schon mal den Überblick verlieren. Mit einem detaillierten Ablaufplan sind Sie aber immer auf dem Laufenden und haben Projektfortschritt, Materialaufwand oder Fristen im Blick.
  • Effektiver Materialeinsatz: Mal wieder zu viel oder zu wenig Baumaterial bestellt? Mit einem ERP-System gehören solche Fälle der Vergangenheit an, denn das System informiert Sie über den aktuellen Lagerbestand und ordert bei Bedarf neue Ware. Das senkt Kosten.

Mittlerweile gibt es auf dem Markt ein großes Angebot an verschiedenen ERP-Systemen. Um für Ihre Bedürfnisse das Richtige zu finden, sollten Sie sich vorher umfassend informieren. Das ERP-Wiki von erp.expert liefert Ihnen auf jede fachspezifische Frage eine Antwort und hält außerdem viele hilfreiche Tipps für Ihr Unternehmen bereit.

Hat dir der Artikel gefallen?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *