Outdoor Lounge im eigenen Garten – Was wird benötigt?

Outdoor-Lounge.jpg

Nach einem stressigen Alltag ist der Garten für viele der Ort, an dem sie entspannen, zur Ruhe kommen und die Seele baumeln lassen können. Alleine mit einem guten Buch oder gemeinsam mit Familie und Freunden kann man unter freiem Himmel schöne Stunden verleben und sich rundum wohl fühlen. Dabei lädt ein gemütlich gestalteter Platz in Form einer Outdoor-Lounge besonders zum Relaxen ein.

Bequeme Sitzmöbel

Wer es sich gemütlich machen möchte, benötigt bequeme Sitzmöbel. Eine praktische Lösung besteht darin, einzelne Sessel miteinander zu kombinieren. So ist man flexibel, je nachdem, ob man es sich im Sitzen oder im Liegen bequem machen möchte, alleine ist oder Gäste hat: Es besteht dann die Möglichkeit, einzelne kleine Sitzgelegenheiten zu schaffen oder aus den Sesseln eine große Liegelandschaft zu zaubern. Sessel, die für einen optimalen Sitzkomfort sorgen, sind in unterschiedlichen Sitzbreiten sowie Lehnenhöhen erhältlich. So können Personen unterschiedlicher Statur und Größe jeweils ihre individuelle Lieblingsposition finden.

Praktische Pavillons

Um dem Sommerregen nicht weichen zu müssen, kann man seine Outdoor-Lounge unter einem praktischen Pavillon gestalten. Ein solcher sorgt außerdem an sehr heißen Tagen für einen kühlen Schattenplatz und schützt vor starker Sonneneinstrahlung. Pavillons gibt es in unterschiedlichen Varianten aus Holz, Metall oder Stoff.

Pflanzen als Sichtschutz

Ein Garten mit gemütlicher Outdoor-Lounge ist eine Art Wohnzimmer im Freien, wo man gerne für sich ist. Blicke von Fremden stören beim Entspannen. Ein Sichtschutz bietet für diesen Fall ein ausreichendes Maß an Privatsphäre. Auch hier gibt es ganz nach Geschmack und individuellem Belieben unterschiedliche Möglichkeiten aus Holz oder Stein. Ebenso Pflanzen bieten sich als Sichtschutz an und fügen sich dabei besonders gut in ein natürliches Gesamtbild ein. Zur Wahl stehen beispielsweise:

Microsoft Word - Outdoor Lounge_bauunternehmen24net.outdoor-sess

Wasser als besonderes Highlight

Seit jeher hat Wasser eine faszinierende und gleichzeitig beruhigende Wirkung auf den Menschen. Wer in seinem Garten über ausreichend Platz verfügt, kann mit einem Pool ein besonderes Highlight setzen. Inzwischen geht der Trend dabei weg von den klassischen Pools, hin zu Naturpools oder Schwimmteichen. Das Besondere dabei: Man verzichtet auf Chlor und andere chemische Zusätze. Dabei zirkuliert das Wasser durch entsprechende Pflanzen, die es von verunreinigenden Schwebstoffen befreien. Somit hat man die Vorteile von klarem Wasser, optimaler Wasserqualität und natürlicher Teichoptik alle miteinander vereint.

© iravgustin/shutterstock

Hat dir der Artikel gefallen?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *