Was ist ein Blower Door Test?

blower-door-test.jpg

Haben Sie auch schon einmal den Begriff Blower Door Test gehört und Sie wussten sich nichts damit anzufangen Vielleicht haben Sie auch schon bei anderen nachgefragt aber niemand konnte Ihnen etwas dazu sagen. Dann bekommen Sie jetzt hier die passende Antwort.

Als Blower Door Test bezeichnet man ein Verfahren welches an Energiesparhäusern angewendet wird. Dabei werden Stellen aufgespürt die später einmal Schäden aufweisen können wie zum Beispiel Schimmel.

Da Bauschäden oftmals erst viele Jahre nach Fertigstellung des Eigenheims entstehen ist der Test sehr empfehlenswert den dieser ist um einiges billiger als eine Baufirma die später die entstandenen Schäden wieder weg machen soll. Wenn das dann überhaupt noch möglich ist. Dieser Test bietet Ihnen ebenfalls die Chance zu kontrollieren ob die Handwerker die luftdichten Ebenen im Gebäude richtig montiert haben.

Mit einem meist an der Wohnungstür oder Fensterrahmen eingesetzten Ventilator mit einer eingebauten kalibrierten Messblende wird die Außenluft in das Gebäude hinein gedrückt damit eine Differenz des Drucks von 50 Pa (Pascal) entsteht. Somit kann man dann die entweichende Luft messen. Mit diesem Luftstrom wird dann ausgerechnet ob die Daten gut sind oder ob das Haus später einmal Schäden aufweisen könnte.

Die drei Phasen beim Blower Door Test

Die drei Phasen wie ein Blower Door Test durchgeführt wird sind wie folgt:

  1. In der ersten Phase wird ein konstanter Druck von 50 Pa erzeugt und während dessen die Gebäudehülle nach kleinen oder auch größeren Leckstellen von den Facharbeitern untersucht.
  2. Die zweite Phase wird genutzt in dem der Luftvolumenstrom gemessen und untersucht wird der bei konstanter Höhe des Unterdrucks entsteht. Dafür wird in kleinen 5 bis 10 Pa Schritten der Luftdruck erhöht bis er schließlich den Enddruck von 60 bis 100 Pa erreicht hat.
  3. In der dritten und somit letzten Blower Door Test Phase wird ein Überdruck erzeugt damit eine Analog- Messung zur vorhergehenden Unterdrucksmessung durchgeführt werden kann.

Diese drei Phasen werden dazu genutzt um den Drucktestkennwert n50 zu errechnen.

Warum ein Blower Door Test?

Jeder der vorhat sich ein Haus zu bauen oder schon dabei ist sollte diesen Test durchführen damit man später keinen Schrecken bekommt wenn sich der erste Schimmel bildet der zum Beispiel durch feuchte Wände entstanden ist. Ein Blower Door Test ist immerhin um einiges billiger als eine Neurenovierung des Hauses.

Anschließend kann man also sagen das der Blower Door Test immer durchgeführt werden sollte damit spätere ungewollte Folgen vermieden werden können. Bei Niedrig- Energie- Häusern ist dies bereits ein weit verbreitetes Verfahren. Durch die kurze Zeit die ein Blower Door Test benötigt brauchen Sie sich nicht direkt den ganzen Tag dafür nehmen sondern es reichen schon eineinhalb bis zwei Stunden.

Den richtigen Anbieter der bei Ihnen einen Blower Door Test durchführen soll finden Sie ganz einfach und schnell über das Internet denn dort gibt es sehr viele Portale und Foren wo Sie nicht nur die richtige Firma finden sondern Sie können sich dort auch die Bewertungen die durch Kunden zustande gekommen sind durchlesen. Somit haben Sie eine bessere Gewissheit das Sie nicht über den Tisch gezogen werden. Sie können den Blower Door Test aber auch von einem Unternehmen aus Ihrer nähe durchführen lassen.

Ein Blower Door Test kann Sie vor der Schuldenfalle retten.

(Visited 169 times, 1 visits today)

Hat dir der Artikel gefallen?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *