Moderne Fenster für das Heim

Moderne-Fenster-fuer-das-Heim.jpg

Heutzutage kann man sich gar nicht mehr vorstellen in einem Haus zu wohnen, in dem es kein Fenster gibt. Zunächst wurden Fenster in der Germanenzeit als „Windauge“ benutzt. Das heißt durch die Öffnung sollte Luft fließen. Später wurden die Öffnungen durch Tierhäute bedeckt. Fensterglas gab es erst ab dem 12. Jahrhundert, die aber nur an gewissen Gebäuden angebracht wurden wie zum Beispiel an Kirchen oder an Burgen. Der Grund hierfür ist, dass die Verglasung sehr kostspielig war.

Vorteile von Fenstern

Auch heute noch sind Fenster aus Glas nicht gerade günstig. Trotzdem sind sie heute nicht mehr wegzudenken. Außerdem rentiert sich die Investition im Nachhinein. Letztendlich können durch Anbringung von neuen Fenstern Kosten gespart werden. Durch optimale Dichtung und Verglasung der Fenster wird verhindert, dass Luft aus dem Raum und von außen in den Raum gelangt. Dabei kann vor allem im Winter Heizkosten gespart werden, da die aufgewärmte Luft kaum entweicht. Im Schnitt wird 20 Prozent der Heizkosten reduziert, wenn neue Fenster angebracht werden.

Zudem wirken Räume mit Fenstern weitaus gemütlicher. Es gibt zahlreiche Fenstermodelle, die den Raum in einem anderen Licht erscheinen lassen. Ohne Fenster kommt kein Tageslicht ins Zimmer, sodass es sehr von der Außenwelt abgeschottet wirkt. Im Wohnzimmer sind große Fenster zur Terrasse erwünscht, sodass bereits ein Blick auf den Garten geworfen werden kann. In der Küche helfen Fenster dabei Gerüche loszuwerden. Ohne Lüften bleiben die Gerüche weitaus länger im Raum haften.

Der Immobilienwert wird durch neue Fenster um das Doppelte gesteigert. Mit neuen Fenstern und damit der neuesten Fenstertechnik, die zum Beispiel polnischefenster24.de angeboten wird, können Heizkosten gespart werden, welches die Nebenkosten sinken lässt. Somit kann das in den Verhandlungspreis einbezogen werden. Bei einer Vermietung kann das ebenfalls als Grund genannt werden, um die Miete zu erhöhen.

Alte wackelige Fenster erleichtern Einbrechern den Weg ins Haus. Deswegen sollte man wegen der Sicherheit stabilere, modernere Fenster einbauen. Auch wenn Einbrecher immer einen Weg finden können einzubrechen, so können neue Fenster den Einbruch erschweren oder zumindest abschrecken.

Das Austauschen der Fenster gehört zu den leicht austauschbarsten Dingen im Haus. Deswegen sollte man keine Scheu davor haben diese Sanierungsmaßnahmen durchzuführen.

Wenn man neben den Kostenfaktoren noch weitere Faktoren wie zum Beispiel Umweltfaktoren bedenkt, so wird schnell deutlich, dass neue Fenster auch hier vorteilhaft sind. Schließlich schadet die Heizungsluft der Umwelt. Wird der Ausstoß der umweltschädlichen Stoffe durch eine optimale Verdichtung der Fenster verhindert, würde man damit etwas zur Umwelt beitragen.

(Visited 140 times, 1 visits today)

Hat dir der Artikel gefallen?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *