Gasheizungen: Vor- und Nachteile

photodune-936453-valve-s.jpg

Gasheizungen erfreuen sich in Deutschland großer Beliebtheit. Die einfache Art der Heizmöglichkeit zeigt zunehmend mehr Menschen, dass ein Umstieg auf das Gassystem sinnvoll ist und zudem viele Vorteile bietet. Die hohen Energiestandards, die durch die Gasheizung geliefert werden, sind weithin anerkannt und werden kontinuierlich weiterentwickelt.

Bereits in dem Artikel „Die wichtigsten Heizungsarten unter der Lupe“ haben wir über die wichtigsten Heizungsarten berichtet. Heute möchten wir näher auf die Gasheizung eingehen.

Vorteile der Gasheizung

Unter dem Gesichtspunkt des Naturschutzes bieten Gasheizungen die optimale Möglichkeit, auf nichts zu verzichten und dennoch die Umwelt aktiv zu schützen. Der vorhandene Gasverbrauch steht in keiner Relation zur Heizung mit Öl, freigesetzte Treibhausgase fallen vergleichsweise niedrig aus und geben dem Nutzenden das Gefühl einer umweltfreundlichen Nutzung. Doch dies stellt nicht den einzigen Vorteil einer Gasheizung dar.

Natürlich stellt sich bei der Anschaffung einer Gasheizung die Preisfrage, die an dieser Stelle ebenfalls sehr positiv bewertet werden kann. Die Anschaffungskosten einer Gasheizung bewegen sich ein einem völlig überschaubaren Rahmen und rentieren sich langfristig unter allen Umständen. Hinzu kommt der platzsparende Aspekt einer Gasheizung. Ein eigens angeschaffter Tank ist nicht notwendig, wodurch effektiv Stauraum gespart wird. Das geringe Gewicht von Gasheizungen ermöglicht zudem einen problemlosen Standortwechsel.

In den letzten Jahren wurden zunehmend mehr Verträge mit ausländischen Gasexporteuren, zum Beispiel aus dem russischen Raum abgeschlossen, die eine lange Laufzeit haben und somit auch die Gasversorgung in den kommenden Jahren garantiert. Die Anschaffung einer mit Gas betriebenen Heizung sichert demnach eine kostengünstige, langfristige und vor allem sichere Versorgung mit Energie und Wärme.

Wird die Gasheizung angeschafft um mit ihr zusätzlich die Sicherung der Warmwasserversorgung vorzunehmen, so stellt dies ebenfalls kein Problem dar. Individuelle, zeitliche Regelungen der Wassererwärmung bieten optimale Lösungen um bares Geld zu sparen -indem durch Zeitschaltung die Erhitzung zu bestimmten Zeiten reguliert wird- und zeitgenau Zugang zu warmen Wasser zu haben.

Gasheizungen bieten demnach alles in allem viele Vorteile, die beim Kauf bedacht werden und positiv berücksichtigt werden sollten.

Nachteile der Gasheizung

Bei Bezug eines Hauses oder einer Wohnung sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass eine Gasleitung entweder schon vorhanden ist oder aber verlegt wird, da die Verlegung dieser Gasleitungen sehr teuer werden kann. Die Verlegung der Leitungen ist notwendig, um überhaupt von dem System der Heizung auf Gasbasis profitieren zu können. Der Gasheizung Einbau erfordert gewissen Fachwissen und sollte von einem Fachmann durchgeführt werden.

Trotz der großen Mengen an Erdgas, die kontinental vorzufinden sind, handelt es sich bei Gas um einen fossilen Brennstoff, der irgendwann ausgehen wird. Dies bedeutet nicht, dass dies in schon absehbarer Zeit geschieht, es muss aber damit gerechnet werden, dass die ohnehin steigenden Gaspreise sich weiterhin nach oben entwickeln. Die exportierenden Länder sind sich dieser Tatsache bewusst und verankern in den langfristigen Verträgen mit den Abnehmerländern immer höhere Gaspreise. Zwar wird so langfristig die Liquidität gesichert, dennoch steigt der Preis somit auch kontinuierlich.

Der Betrieb von Gasheizungen steht demnach in einem großen Verhältnis zur Entwicklung des Gesamtmarktes. Es sollte stets eine Beobachtung der Entwicklung stattfinden, um Beurteilen zu können, ob sich der Betrieb der Gasheizung lohnt.

Gasheizung – ja oder nein?

Schlussendlich muss jeder Verbraucher selbst entscheiden, ob er Gebrauch vom System der Gasheizung machen möchte. Die vielen Vorteile machen einen Betrieb sehr attraktiv müssen jedoch immer in einer Gesamtrelation mit dem Markt gesehen werden.

Findet eine akzeptable Entwicklung des Marktes statt und sind Gasleitungen vorhanden, oder werden verlegt, so ist die Anschaffung einer Gasheizung lohnenswert, umweltschonend und preisgünstig.

(Visited 463 times, 1 visits today)

Hat dir der Artikel gefallen?

3 thoughts on “Gasheizungen: Vor- und Nachteile”

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *